• Stellenangebot Bautechnik

    Wir suchen für den Praxisunterricht in unserer Fachgruppe Bautechnik ab September 2015 dringend einen/eine

    Meister/-in Fachrichtung Bauwesen oder

    Staatlich geprüfte/-n Techniker/-in Fachrichtung Bautechnik.

    Ziel ist es, bereits ab September 2015 zunächst befristet und in Teilzeit eine Verstärkung unseres Bildungsangebotes für unsere Schüler/-innen in Form eines mehrstündigen Förderunterrichtes (Ausbildung zum Hochbaufacharbeiter/-in und Maurer/-in) aufzubauen.

    Darüber hinaus soll anschließend diese Lehrkraft für eine unbefristete Planstelle im gehobenen Dienst ausgebildet und besetzt werden.

    Ihre Bewerbungsunterlagen bitten wir an den Schulleiter, Herrn Dr. Alfons Frey, zu senden.

    Für Fragen und Rücksprachen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

    Tel. 08421 / 98980
    E-Mail: helmut.strauss@berufsschule-eichstaett.eu

  • "Harmonische Gesamtwirkung"

    Eichstätt (EK) Die Baustelle Berufsschule ist abgeschlossen: Mit einem Festakt nahm die Schule gestern den sanierten Altbau und die Werkstätten offiziell in Betrieb. "Die Schüler treffen hier auf die besten pädagogischen und technischen Voraussetzungen", sagte Regierungspräsident Christoph Hillenbrand.

    Lesen Sie mehr im Eichstätter Kurier vom 07.05.2015.

    Impressionen vom Festakt an der Berufsschule Eichstätt finden Sie hier ...

  • Schüler bauen High-Light-Objekt

    Das richtige Licht sorgt für Wohlbefinden und stärkt den Tagesrhythmus von Menschen. Deshalb beauftragte der Direktor Alfons Frey der Berufsschule Eichstätt die Metalllehrer Herrn Meyerle und Herrn Meydan in Kooperation mit der Metallbaufirma Böhm aus Eichstätt, eine individuelle Lichtwand für das neu renovierte Treppenhaus der Schule zu gestalten. Als Aufhängung dient eine Aluminiumkonstruktion, die durch die Metallbauerklassen der 11. Jahrgangsstufe, mit LED- Paneelen ausgestattet hat. Zuerst mussten die Schüler die LED Paneele nach der Montagezeichnung der Fa. Böhm montieren und anschließend die richtige und fachmännische Verdrahtung durchführen. Auch bei der Montage der Glasfront war es beiderseits gewünscht, das Gemeinschaftsprojekt gemeinsam durchzuführen, welches letztendlich mit Erfolg abgeschlossen wurde. Durch die fachmännische Unterstützung der Metallbaufirma Böhm und des Großhändlers Partner des Elektro- Großhandels und nicht zu vergessen der Berufsschüler, kann sich die Berufsschule Eichstätt über das High Light-Objekt zukünftig erfreuen.

Modellprojekte & Kooperationspartner

IBB_LogoWSG_Logo QmbS-LogoLogo_Fos   BS Eichstätt goes international